Team “Blaulicht” gegründet

Die Wählervereinigung Für GERA hat nunmehr mit dem Team „Blaulicht“ die fünfte Arbeitsgruppe aus der Taufe gehoben.

Blaulicht steht für die politische Sacharbeit in den Bereichen öffentliche Sicherheit und Ordnung, Feuerwehr, Katastrophenschutz, Hochwasser, Kriminalitätsprävention u.ä.

Teamleiter ist der stellvertretende Vorsitzende der Wählervereinigung, Herr Sven Rothe. Er bringt seine Erfahrung und Kontakte zu den maßgeblichen Akteuren als ehemaliger (2012 – 2018)Berater der Bundeswehr für die Stadt Gera mit in die Arbeit des Teams ein.

Im Rahmen der seit Gründung der Wählervereinigung im Sommer letzten Jahres geführten Bürgergespräche wurden die akuten Probleme im Bereich Heinrichstraße/zentrale Umsteige mehrfach angesprochen. Die Alkoholverbotszone alleine sehen viele Bürgern nicht als das zum Erfolg führende Allheilmittel an. Für GERA unterstützt daher die Forderung einer dauerhaft sichtbaren Polizeipräsenz an diesem Ort. Die Einrichtung einer Polizeiwache z.B. im H35 könnte sich anbieten. Die Behörden der Stadt und des Landes sowie Vertreter des GVB u.a. sollten hier direkt vor Ort zusammenwirken.

Das Team „Blaulicht“ steht genauso wie die übrigen Arbeitsgruppen interessierten Bürgern, auch wenn sie kein Mitglied der Wählervereinigung sind, zur Mitarbeit offen.